Lebenshilfe für Workaholics

Gleich stelle ich meinen Emailaccount auf Autoresponder und mein Urlaub beginnt.
Bin so was von überrumpelt worden – und schuld daran ist der Pastor. Der heute eine “Ferienpredigt” hielt. Mein Pastor kennt meinen Schreibzeitplan nicht! Er weiß nur, dass er ab morgen Urlaub hat und gerne mit der Frau seiner Wahl Ferien macht. Eine Woche Norwegen, unser Pastor ist Norweger… und ein paar Tage mal hier und mal dort..

Die Predigt war dermaßen gut und ging mir so unter die Haut, dass ich a) nicht anders kann, als sie hiermit mit Dir zu teilen und b) sie ab sofort umzusetzen nach dem Motto, IMMER UND SOFORT DAS UMZUSETZEN, WAS ICH ALS RICHTIG ERKANNT HABE.

Ach so… falls Du es nicht weißt: Der Pastor ist mein Mann, er kennt auch nicht den Abgabeschluss für unser neues Buch. AB SOFORT FRAGE ICH MICH NICHT MEHR; WIE ICH ES SCHAFFEN SOLL, ALLES FERTIGZUKRIEGEN, SONDERN FREUE MICH AUF DEN WOHLVERDIENTEN URLAUB. SCHABBAT SCHALOM UND VIEL SPAß BEIM ZUHÖREN UND UMSETZEN!!!!! WIRKT NATÜRLICH NUR, WENN DU EINFACH TUST, WAS DU ERKANNT HAST… DAS GILT JA FÜR VIELES IM LEBEN…

Die Urlaubspredigt…

https://app.box.com/s/w0mw3prpux87svyxlsyx

Das fängt ja gut an

Bekomme vor dem Gottesdienst EIN GESCHENK VON A. Ich versichere mich erst, dass es KEINE SCHOKOLADE ist, aber nein, sie wollte mir einfach eine Freude machen, weil “das Leben wie eine Schachtel Pralinen ist, man weiß nie, was man bekommt”. Wer das verstehen will, muss die Kommentare hier lesen.

Sitze nach dem Mittagessen gemütlich auf der Terrasse, da fällt mir das Geschenk ein: Hübsch verpackt und mit wunderschöner, passender Karte versehen lacht mir das Video “Forrest Gump” entgegen…. “weil wir doch neulich drüber gebloggt haben”…

Da fängt mein erster Urlaubstag doch mit der ganz persönlichen Aufforderung an, mich mindesten 2 Wochen komplett überraschen zu lassen. DANKE, ANNI :-)