Lebenszeichen

Während Würzburg im tiefen Schnee liegt, genieße ich immer noch die Sonne Portugals..Sonntagabend schildere ich euch meine Eindrücke..

Heute nur ein Hinweis auf einen Beitrag von mir im Blog Alltagswunder, der heute online ging. Du findest ihn hier…https://www.lydia.net/alltagswunder/vergrabene-gaben-352/

Euch ein schönes Wochenende, ich bring die Sonne mit…

Auszeit

Der erste Alleineflug meines Lebens ist geglückt, ich fühle mich wie mit Flugabitur. In Portugal erwartete Heike und mich bestes Ferienwetter.

IMG_20200222_212113_558

 

IMG_20200222_212113_564

 

IMG_20200222_212113_559

Eine Woche Auszeit und wir haben uns gegenseitig fest versprochen, keinen Strich zu arbeiten.

Eingeladen

Wenn ein Jahr 12 Stücke Torte bereithält, sind die ersten beiden Stücke bald gegessen.

Meine fünf Lebe leichter Kurse sind schon sieben Wochen mit mir unterwegs, ich habe Body Spirit Soul Kursleiterinnen ausgebildet, mit Heike zusammen ein Beiratstreffen gehabt, Seminarleiterinnen gebrieft und wir haben unsere ersten Podcasts aufgenommen. Ich habe auf einem wundervollen Frauenverwöhnwochenende in Plochingen gesprochen, unser Enkelmädchen gehütet und hunderte Mails, Motivationen und Artikel geschrieben.

Der Rest des Monats trägt das Motto “Verwöhn dich auch mal selbst”.

Und weil ich zum Geburtstag unserer Tochter nicht zu Hause bin, fing das Verwöhnprogramm direkt heute an und geht bis Monatsende. Warum kleckern…

20200220_101537

Samstagfrüh sitze ich im Flieger nach Portugal, das erste Mal, dass ich alleine fliege…

Am Flughafen erwarten mich Heike, Jonathan und Sybilles Sohn Daniel und was wir da machen, davon erzählen wir bald in unserem Podcast. Hier die Folge, wie Lebe leichter entstanden ist.

Nur soviel: Arbeiten tun wir nicht, wir sind eingeladen zu was Spannendem…

Läuft wieder

Was meine Befindlichkeit am ehsten aus dem Gleichgewicht bringt ist, wenn mein Laptop schlapp macht. Sonntag wollte ich vor dem Gottesdienst eine Info abrufen, da fuhr er nicht hoch.

“Du sollst Sonntags halt nicht arbeiten”, meint Melanie…
“Einfach mal den Akku rausnehmen” rät mir Klaus…

Und so habe ich Sonntagnachmittag nach Youtubeanleitung den Laptop aufgeschraubt, aber der Akku war so eingebaut, dass ich mich nicht weiter getraut habe.

Aber ich habe das Innenleben liebevoll gestaubsaugt, den Luftfilter entpudert… und als Klaus am nächsten Morgen das Schätzchen zuschraubte, lief es wieder.

GOTT SEI DANK… und Klaus auch.

So haben meine Teilnehmer ein paar Tage keine Motivationen bekommen und viele Mails blieben ungelesen… Aber jetzt weißt du schonmal: Ich lebe noch, mein Laptop auch.

Und man macht immer was zum ersten Mal… wie z.B. Laptopaufschrauben. Warum soll das eigentlich Männersache sein???

Unser 1. Podcast

Der Titel meines Leben könnte auch heißen: Leb dein aufregendstes Leben. Geh so viel Risiko ein wie möglich. Pass bloß auf, dass dir nicht langweilig wird.

Mein Mann fragt sich immer wieder, warum in aller Welt ich mir das antue.

Ich frag mich das immer erst hinterher. Die unperfekte erste Folge ist online, inklusiv Ahs und Hhms.. ab jetzt jeden Mittwoch! Hier

IMG-20200206-WA0005

Ungeschnitten

“Wann habt ihr euch das mit dem Podcast eigentlich überlegt”, fragt mich Renate. “Hmmm, entweder im November oder Dezember”!

Eigentlich wollte ich ein modernes Werkzeug, mit dem Heike und ich unsere Body Spirit Soul Kursleiterinnen mit Input versorgen könnten. Statt Texte zu versenden plaudern. Wenn Heike und ich erst mal brainstormen, kann es schnell gehen. Diesmal ging es blitzschnell – und ist ein Podcast geworden für alle die wollen.

“Kann der Anfang so bleiben oder muss ich das schneiden”, fragt Heike und lässt mich in den Anfang reinhören. Da, wo sie witzelt, dass es so unordentlich auf unserem Esstisch aussieht. Und ich nur Ähhh sage. “Nee, lass mal gut sein”… Und so siehst du hier unseren mit Kabeln übersäten Esstisch und morgen geben wir dir den ersten Link und du hörst nicht mein Ähhh, sondern wie Heike und ich uns kennengelernt haben..

IMG-20200130-WA0003

You gain courage and confidence from doing things you think you cannot do
Eleanor Roosevelt

Glücksweiserin

MM

Ich suche bei den Marburger Medien nach passenden Karten und stutze:

Das sind doch meine Haare, huch. Ich bin als Glücksweiserin auf der Titelseite der Marburger Medien. Natürlich haben sie mich gefragt, ob sie mein Zitat und das Bild verwenden können, aber ich rechne nicht mit meinem Foto, nur wenn ich auf meinem eigenen Blog bin.

Hier die Karte, die ich dann für meine Lebe leichter/innen bestellt habe..

Damit sie immer daran denken, dass die Verwandlung sich lohnt!

Butterfly

Sags mit Bildern

Schon bevor ich heute um 8.00 das Haus verliess, hatte Heike mir x verschiedene Probedesigns für unsern Podcast geschickt. Hmmm. da brauch ich Zeit zum Entscheiden, die ich um 8.00 definitiv nicht habe. Um 8.10 habe ich stattdessen versucht, den neu eingerichteten Kinderstundenraum in einen Lebe leichter Seminarraum zu verwandeln. So wie auf dem Bild konnte es jedenfalls nicht bleiben

KI

Alle Umzugskartons habe ich nicht zur Seite schaffen können, aber als kurz nach 9 15 muntere Lebeleichter/innen ankamen, sah der Raum schon super aus…

Nicht so super sah es bei meiner Heimkehr aus. Mein Mann hatte freundlicherweise den Saugroboter in mein Arbeitszimmer geschickt..

20200205_114909

Es liegt alles noch so da… denn Heike wollte jetzt ENDLICH MAL wissen, welches Bild sich als bestes für unseren Podcast eignet…und mein Sohn und mein Mann und ich wollten eigentlich Mittagessen, dass ich jetzt kochen wollte..

IMG_20200205_132822_951

Weiterlesen

Sportlich

Bewegung war das Lebe leichter Wochenthema und ich hab meinen Schrittzähler täglich locker über die 7000 Schritte gebracht und noch morgens im Bad 10 Kniebeugen gemacht, versprochen ist versprochen…

Außerdem Jogging von innen, indem wir die neuen Teesorten von Kneipp vorgestellt und probiert haben. Ich hab einen neuen Liebling, den ich euch gesondert vorstelle.

Neue Lieblingstees    Dankeschön!

Und es ging sportlich weiter. Langer Spaziergang mit Heike…um Anlauf zu nehmen…

Kurzerhand den Wohnzimmertisch in ein Tonstudio verwandelt, unser neu erworbenes Equipment aufgebaut, losgeplaudert, leise gelacht, laut geträumt…

Podcast1

Podcast2

Du darfst gespannt sein…

Den ganzen Freitag BSS-Beiratssitzung, die dank der genialen Zusammensetzung kein bisschen langatmig, sondern facettenreich und unterhaltsam war und wo alle viel Spaß hatten..na guck dir das Bild doch an… Unser Body Spirit Soul Beirat… inklusive SCM-Verlagsleiter, Lektorin, Marburger Medien-Vertreterin und tadaaaaaa …unseren acht neuen Seminarleiterinnen, die wir heute ausgebildet haben, Body-Spirit-Soul-Kursleiterausbilderinnen sozusagen, ein neuer Titel…

Beirat

Verwöhntage

Gestern habe ich mich mit einem langen Spaziergang mit meiner Tochter verwöhnt. Geplant war sogar ein zweiter Walk mit meiner Lauffreundin, den wir wegen dem einsetzenden Regen auf nächsten Montag verschoben haben.

Eben habe ich mich mit einem megaleckerem Müsli verwöhnt und neben mir steht mein neuer Lieblingstee. Wäre gut, wenn wir selber unseren Alltag in Verwöhntage umbenennen und die Dinge, die wir sowieso tun, in Highlights verwandeln.

Haben Heike und ich Donnerstag/Freitag/Samstag das krasse Stressprogramm oder 3 Highlights? Ich werde sie auf jeden Fall mit meinem Allzweckwaffeweltfriedenwiederherstellerlieblingsrezept verwöhnen, wenn sie Donnerstag eintrifft…

Wo du lernen kannst, gut für dich zu sorgen, sind die Frauenverwöhntage in Esslingen am 14./15. Februar. Wenn ich den tollen Flyer anschaue, freu ich mich jetzt schon so mega auf diese Zeit… und weil ich die Referentin bin, haben sie mir im Hotel Princess eine Übernachtung gebucht… für Prinzessinen eben…

Frauenverwöhntage in Esslingen/Plochingen