Ich hab mal ne Frage

Für meinen nächsten Podcast interessieren mich deine Erfahrungen:

Wer oder was hat dich schon mal demütig sein/werden lassen.
Keine Philosophiefrage, freu mich über Beispiele aus dem Leben. Ich hab die Frage schon auf Facebook gestellt und sehr berührende Antworten bekommen, z.B.

Als Gott mein Flehen/erbitten erhörte und ich nicht am Krebs starb..

Wenn ich nach langer (und mühsamer) Vorbereitung, die mir echt schwer gefallen ist, weil das Thema schwierig war, eine total “gelungene” Veranstaltung erleben darf und viel positives Feedback bekomme, – dann macht mich das demütig dankbar, dass Gott das so segnet.

Dass nach 33 Jahren Funkstille mein Bruder wieder mit meiner Mutter in Kontakt kam! Und beide bis zu Mamas Tod noch so viele tolle Begegnungen hatten, weil er regelmäßig den Weg aus dem Süden Deutschlands in den hohen Norden auf sich nahm! Das macht mich demütig, dabei zu sein, wenn Gott (Familien-)Geschichte schreibt…

Ich würde mich über kurze Erfahrungsantworten sehr freuen.

Ein Weg

IMG-20240208-WA0004 (002)

Quality-Time! Bin mit meinem Mann für 4 Tage bei Kamil und meiner Tochter in der Reha! Heute mal wieder ein megagroßes Danke für jeden, der immer wieder mal nach Kamil fragt, an ihn denkt und für ihn betet! Das bedeutet uns so viel!

Er hat die OP gut überstanden und nun geht es an den Kraftaufbau der Beine, Haltungskorrekturen, das Laufen und so einiges,´was Dreijährige ohne “Geschichte” ganz selbstverständlich machen. Unser Mirakel-Boy entwickelt sich gut, seine Charme bringt nicht nur Oma und Opa sondern auch seine Physiotherapeuten zum Schmelzen  und trotzdem ist es ein Weg! Im Juli bekommt er ein Geschwisterchen!

Neue Kurse

beige kaminroter Instagram-post_20240209_192957_0000

Die Zeit fliegt! Nächste Woche ist schon Halbzeit meiner 12-Wochenkurse und den Tag nach Ostermontag geht es schon wieder los mit meinen Frühlingskursen!

Letzte Stunde, beim Thema Emotionsessen, geht es in meinen Kursen immer ein bisschen “unter die Haut”. Ein paar Angewohnheiten in den Griff zu kriegen, gelingt zwar auch nicht von allein, die wirken sich aber oft nicht so verheerend aus wie das Verhalten der Emotionsesser! Die liegen mir in meinen Kursen besonders am Herzen!

Falls du einer bist: Verlier nicht die Hoffnung. Hat nichts mit deinem Charakter zu tun. Du bist ein toller Mensch!  Aber hol dir Unterstützung. Meine Kurse werden nicht von denen gebucht, die es sowieso alleine schaffen, sondern von Menschen, die sich gleich ein bisschen besser fühlen, wenn sie hören, dass Karin auch 3 Magnum-Eis hintereinander gegessen hat, weil sie so frustriert/genervt/angefressen/ sauer war…

Für solche Leute und natürlich auch die mit ein paar schlechten Gewohnheiten, sind die Lebe leichter Kurse! Ich versteh dich!

 

Online-Ausbildung

425665339_904251698376382_1341246357525999456_n
Erlebe einen Online-Ausbildungstag voller Inspirationen, Emotionen, Aha-Erlebnissen, Wertschätzung und Know how bei unserem Kursleiterinnenseminar.
Du lernst , die Inhalte von Body Spirit Soul mit Hilfe des Praxis- und Leiterbuchs praktisch in Kursen durchzuführen. Ein Kurs, der Frauen begeistert und sie befähigt ihre Ressourcen zu nutzen um ein ganzheitlich ausgefülltes und glückliches Leben zu leben.
Erfahre, wie du den roten Faden in deiner Geschichte findest, wie du Frieden schließt mit deiner Vergangenheit und entdecke neue Wege, wie du gut für deinen Körper und deine Seele sorgen kannst.
Und auf wunderbare Weise tauchst du in eine Beziehung zu Gott ein, wie du sie vielleicht noch nicht kanntest. Melde dich gerne an. Wir freuen uns auf dich. Anmeldung unter www.bodyspiritsoul.de

Meine Wirkung, deine Wirkung

“Wenn Post von dir kommt, setz ich mich immer gerade hin und prüfe, ob meine Haare noch frisch aussehen”, schreibt J., ehemalige Kursteilnehmerin und nun Empfängerin meines Newsletters, den ich 1x im Monat verschicke..

Sie ist so witzig, dass ich schon lächle, wenn ich ihren Namen lese. Immer wenn sie mir etwas schreibt, ist es positiv, aufbauend, mit Pfiff!

“Du bist wie ein Schluck frisches Wasser”, habe ich mal zu einer jungen Frau gesagt. Wann immer ich sie treffe, verströmt sie Frische und Zuversicht.

Du und ich, wir haben eine Wirkung! Die hat wahrscheinlich weniger damit zu tun, wie die Haare liegen, sondern ob die Augen noch blitzen.

Wenn dir die Zuversicht abhanden gekommen ist, umgib dich mit Menschen mit blitzenden Augen. Verlass den Mief der sozialen Medien, der Scheinwelt von Filmen und sorge für Lebensfreude.

Lenk dein Denken. “Wer sich gut fühlen will, muss auch gut denken”, las ich.

Erzähl möglichst immer das Beste, was dir gestern oder heute passiert ist, bleib gespannt auf morgen, halt dich grade und tanz mehr als rumzusitzen.

20240127_143935_0000_resized_20240128_084345629

Neue Models braucht das Land

Du kommst dir nicht gerade wie Wonder-Woman vor? Du hast rein gar nichts mit den heutigen Influencern gemeinsam? Und dein Heiligenschein hat auch Risse?

Wir können trotzdem unmöglich auf dich verzichten.

Die Welt braucht neue Models. Moderne Heilige. Wonder Women. Die sich nicht vor der Tagespolitik fürchten, sondern sie mitgestalten. Frauen, denen Gott Flügel verleiht. Die den Klimawandel im gesellschaftlichen Klima herbeiführen. Frauen wie dich!

Wurzeln und Flügel

Wurzeln

Quintessenz

Ich lese, lese, lese… Für heute ist ein Termin abgesagt worden, ich hatte mich schon darauf gefreut, das kultigste Cafe der Stadt reserviert.. aber der Bahnstreik hat die Begegnung verhindert..

Auf meinem  Coachtisch streiten sich die Bücher jeden Tag, welches ich zuerst zur Hand nehmen soll.

Stroh im Kopf, von der unverwechselbaren Vera Birkenbihl, das ich nur mit nebendranliegendem Notizbuch lese

Alzheimer ist heilbar
Das ermüdete Gehirn, ebenfalls von Michael Nehls
Dann ein unerwarteter Neuzugang: Was lange gärt, wird endlich Mut…

Tja, die Liste ist unvollständig, es sind noch weit mehr interessante Titel.

Derweil die Quintessenz meines Nichtalzheimerhabenwollenbuches:

20240126_221518_0000

Mir fehlt grade nur die Sonne… und während ich das schreibe, kommt sie hervorgehechtet… Nichts wie raus und den unerwartet freien Samstag gefeiert!

What a week

Natürlich ist es immer auch ein Stück Routine, wenn ich mit meinen Kursen starte. Aber jedes Mal auch ein Highlight! Wo ich nicht routiniert mein Programm abspule, sondern jede Saison optimiere: Neue Zwischenmotivationen, neue Bilder in meinen Powerpoints, neue Beispiele… für meine neuen Teilnehmer!

In der 2. Woche kenne ich fast alle mit Namen, nun habe ich auch die Buddys verdrahtet. Denn wer will, bekommt für die Dauer des Kurses einen Mitstreiter ähnlichen Alters und ähnlichen Gewichts an die Seite gestellt.

Ich bin diese Woche an vielen Traktoren vorbeigefahren und habe viel Protest gesehen.

Bauern

Die Landwirte, die LKW-Fahrer, sie haben meinen höchsten Respekt.

Nicht jeder, der im Moment gegen “etwas” protestiert, hat Recht. Die Landwirte schon!

Was ist noch passiert?

Genau vor einer Woche war ich in Ansbach beim Ladies Day der Life Church.
Eine tolle Atmosphäre, viele auch junge Leute und ein wundervolles Team.

Ansbach

Nur ein paar Stunden später ging es zu unserem Enkel Kamil nach Vogtareuth in die Reha-Klinik, wo wir unsere Tochter für 24 Stunden ablösen durften…

Mil

Es geht ihm richtig gut, er macht gut mit und Fortschritte. Sechs Wochen wird er zur Reha in dieser Klinik sein..

Spätabends am Montag und durch Schneestürme nach Hause gefahren, noch schnell 75 Mails bearbeitet, ein paar Tropfen Schlaf und die Zoom-Kurse begannen.

Jeden Tag brauche ich solche Marathons nicht, aber manchmal bringt ein Marathon mich auch wieder auf eine gute Betriebstemperatur.

“Was würde deinen Tag heute wundervoll machen”, stand in meinem 6-Minuten-Tagebuch als Frage: Einen Spezial-Tag mit meinem Mann – ohne Arbeit.

Und auch dieser Wunsch wurde wahr.. Würzburgbummel mit anschließendem Restaurantbesuch (Rote-Beete-Risotto mit Ziegenkäse) und jetzt lese ich weiter in meinem Alzheimer ist heilbar -Buch…