Über admin

Sie sind wertvoll. Gott liebt Sie! Mein Wunsch ist, dass dieser Blog Ihnen ein bisschen was vom Alltag einer unperfekten Pastorenfrau erzählt - und dass mein Geschreibsel rund um das leichte Leben Ihnen gut tut!

Unser 1. Podcast

Der Titel meines Leben könnte auch heißen: Leb dein aufregendstes Leben. Geh so viel Risiko ein wie möglich. Pass bloß auf, dass dir nicht langweilig wird.

Mein Mann fragt sich immer wieder, warum in aller Welt ich mir das antue.

Ich frag mich das immer erst hinterher. Die unperfekte erste Folge ist online, inklusiv Ahs und Hhms.. ab jetzt jeden Mittwoch! Hier

IMG-20200206-WA0005

Ungeschnitten

“Wann habt ihr euch das mit dem Podcast eigentlich überlegt”, fragt mich Renate. “Hmmm, entweder im November oder Dezember”!

Eigentlich wollte ich ein modernes Werkzeug, mit dem Heike und ich unsere Body Spirit Soul Kursleiterinnen mit Input versorgen könnten. Statt Texte zu versenden plaudern. Wenn Heike und ich erst mal brainstormen, kann es schnell gehen. Diesmal ging es blitzschnell – und ist ein Podcast geworden für alle die wollen.

“Kann der Anfang so bleiben oder muss ich das schneiden”, fragt Heike und lässt mich in den Anfang reinhören. Da, wo sie witzelt, dass es so unordentlich auf unserem Esstisch aussieht. Und ich nur Ähhh sage. “Nee, lass mal gut sein”… Und so siehst du hier unseren mit Kabeln übersäten Esstisch und morgen geben wir dir den ersten Link und du hörst nicht mein Ähhh, sondern wie Heike und ich uns kennengelernt haben..

IMG-20200130-WA0003

You gain courage and confidence from doing things you think you cannot do
Eleanor Roosevelt

Glücksweiserin

MM

Ich suche bei den Marburger Medien nach passenden Karten und stutze:

Das sind doch meine Haare, huch. Ich bin als Glücksweiserin auf der Titelseite der Marburger Medien. Natürlich haben sie mich gefragt, ob sie mein Zitat und das Bild verwenden können, aber ich rechne nicht mit meinem Foto, nur wenn ich auf meinem eigenen Blog bin.

Hier die Karte, die ich dann für meine Lebe leichter/innen bestellt habe..

Damit sie immer daran denken, dass die Verwandlung sich lohnt!

Butterfly

Sags mit Bildern

Schon bevor ich heute um 8.00 das Haus verliess, hatte Heike mir x verschiedene Probedesigns für unsern Podcast geschickt. Hmmm. da brauch ich Zeit zum Entscheiden, die ich um 8.00 definitiv nicht habe. Um 8.10 habe ich stattdessen versucht, den neu eingerichteten Kinderstundenraum in einen Lebe leichter Seminarraum zu verwandeln. So wie auf dem Bild konnte es jedenfalls nicht bleiben

KI

Alle Umzugskartons habe ich nicht zur Seite schaffen können, aber als kurz nach 9 15 muntere Lebeleichter/innen ankamen, sah der Raum schon super aus…

Nicht so super sah es bei meiner Heimkehr aus. Mein Mann hatte freundlicherweise den Saugroboter in mein Arbeitszimmer geschickt..

20200205_114909

Es liegt alles noch so da… denn Heike wollte jetzt ENDLICH MAL wissen, welches Bild sich als bestes für unseren Podcast eignet…und mein Sohn und mein Mann und ich wollten eigentlich Mittagessen, dass ich jetzt kochen wollte..

IMG_20200205_132822_951

Weiterlesen

Sportlich

Bewegung war das Lebe leichter Wochenthema und ich hab meinen Schrittzähler täglich locker über die 7000 Schritte gebracht und noch morgens im Bad 10 Kniebeugen gemacht, versprochen ist versprochen…

Außerdem Jogging von innen, indem wir die neuen Teesorten von Kneipp vorgestellt und probiert haben. Ich hab einen neuen Liebling, den ich euch gesondert vorstelle.

Neue Lieblingstees    Dankeschön!

Und es ging sportlich weiter. Langer Spaziergang mit Heike…um Anlauf zu nehmen…

Kurzerhand den Wohnzimmertisch in ein Tonstudio verwandelt, unser neu erworbenes Equipment aufgebaut, losgeplaudert, leise gelacht, laut geträumt…

Podcast1

Podcast2

Du darfst gespannt sein…

Den ganzen Freitag BSS-Beiratssitzung, die dank der genialen Zusammensetzung kein bisschen langatmig, sondern facettenreich und unterhaltsam war und wo alle viel Spaß hatten..na guck dir das Bild doch an… Unser Body Spirit Soul Beirat… inklusive SCM-Verlagsleiter, Lektorin, Marburger Medien-Vertreterin und tadaaaaaa …unseren acht neuen Seminarleiterinnen, die wir heute ausgebildet haben, Body-Spirit-Soul-Kursleiterausbilderinnen sozusagen, ein neuer Titel…

Beirat

Verwöhntage

Gestern habe ich mich mit einem langen Spaziergang mit meiner Tochter verwöhnt. Geplant war sogar ein zweiter Walk mit meiner Lauffreundin, den wir wegen dem einsetzenden Regen auf nächsten Montag verschoben haben.

Eben habe ich mich mit einem megaleckerem Müsli verwöhnt und neben mir steht mein neuer Lieblingstee. Wäre gut, wenn wir selber unseren Alltag in Verwöhntage umbenennen und die Dinge, die wir sowieso tun, in Highlights verwandeln.

Haben Heike und ich Donnerstag/Freitag/Samstag das krasse Stressprogramm oder 3 Highlights? Ich werde sie auf jeden Fall mit meinem Allzweckwaffeweltfriedenwiederherstellerlieblingsrezept verwöhnen, wenn sie Donnerstag eintrifft…

Wo du lernen kannst, gut für dich zu sorgen, sind die Frauenverwöhntage in Esslingen am 14./15. Februar. Wenn ich den tollen Flyer anschaue, freu ich mich jetzt schon so mega auf diese Zeit… und weil ich die Referentin bin, haben sie mir im Hotel Princess eine Übernachtung gebucht… für Prinzessinen eben…

Frauenverwöhntage in Esslingen/Plochingen

 

Zinseszinsen

WAS MICH BEFLÜGELT

20200126_213612

Wenn dank meinem freiwilligen Helferteam aus Melanie, Gerlinde, Holger, Cornelia und Rosy um 9.00 Uhr alles pikkobello vorbereitet ist…

Wenn Punkt 9.30 32 Frauen aus ganz Deutschland und der Schweiz erwartungsvoll auf ihrem Platz sitzen und der Funke überspringt,

Bei vielen hatte es schon vorher gefunkt, sie wollten sich nur noch das Know How für die Feinjustierung des BSS-Kurses holen; jetzt sind sie gerüstet und trauen es sich zu.

Was mich beflügelt, wenn am gleichen Tag zwei Mails reinploppen…

Hallo liebe Beate und liebe Heike, am 10.1. hab ich meinen 1. Body Spirit Soul Kurs gestartet und ich wollte Euch einfach teilhaben lassen an der Freude der Frauen!  Vielen Dank für die tollen Anregungen und die Begleitung. Es macht sehr viel Spaß! Der Abschluß ist witzigerweise am 28.3., da überlegen wir jetzt, ob wir nach Appenweier zum Frauentag bei Heike kommen; mal sehen, dann gibt es das Festessen eine Woche später. Viele liebe Grüße…

Und die nächste…Hallo Ihr Beiden, Ende September war ich mit zwei Freundinnen in Würzburg zum Leiterseminar und jetzt im Januar haben wir in unserer Gemeinde den ersten “Body – Spirit – Soul” – Kurs gestartet mit sechs Frauen. Wir hatten schon zwei Abende, die beide wirklich toll waren! Wir sind durch euer Material gut vorbereitet.
Gerade beim vergangenen Abend war es ein so herzerfrischendes Bild, als bei der “Lächeln im Bauch” – Übung alle Frauen ein wunderschönes Lächeln im Gesicht hatten! Und wie gut, ihnen dann noch sagen zu können, dass Jesus lächelt, wenn er sie ansieht! Ganz vielen Dank für Eure Arbeit, Inspiration und Liebe!

Das sind für Heike und mich Zinseszinsen…

Der Ertrag wird immer höher, je länger wir einzahlen… Nächsten Samstag bilden wir dann Regionalleiterinnen aus, damit die Schweizer es nicht so weit haben, die Hamburger auch nicht und die aus dem Osten auch nicht…

Aber für gestern war es so schön, dass ihr da wart…

Nur an die Schweizer Schoki, die Monika extra für die Azubis mitgebracht hatte, hat das Küchenteam nicht gedacht, jetzt bekommen es die Regionalleiter und der BSS-Beirat, der am Freitag in Würzburg tagt…

Die nächsten Termine sind am 22. 2. in Zürich, am 14. März in Witten, am 27. Juni in Appenweier und 28. November in Würzburg… Anmeldungen kannst du dich hier

Was beflügelt dich?

Das schönste Kompliment, dass du einer Frau machen kannst ist ja:
“Hast du abgenommen?” Ach, da schmelzen sofort gleich noch 200 g ab.

Mein schönstes Kompliment bisher war allerdings, dass ich so gute Fragen stelle. Ich finde, das ist eine Kunst. Gute Fragen bringen Prozesse in Gang, wie es die besten Vorträge oder Ratschläge nicht können.

Mein Blick für gute Fragen ist durch das Kompliment natürlich kilometerweit verstärkt worden, sodass ich mich freue wie Bolle, wenn ich gute Fragen lese. In unserem Praxisbuch Body Spirit Soul konkret wimmelt es nur so von guten Fragen, z.B.:

Bei welcher Gelegenheit bin ich über mich selbst hinausgewachsen?

Welcher Gedanke beflügelt mich?

Mein neustes bestes Kompliment ist, dass ich immer so positiv rede, in jeder Situation und sogar schwierigen Umständen was Gutes abgewinne. Die einen jammern halt über den Riss in der Hose, die andern freuen sich über den erfrischenden Windzug.

Das Denken in die richtige Richtung zu lenken hat nichts mit Verdrängung, sondern mit lösungsorientiertem Leben zu tun. Je länger du es praktizierst, desto mehr profitierst du.

Soll ich dir was verraten? Ich hab´s mir von jemandem abgeguckt, den ich dafür bewundert habe und nach nur 10 Jahren Training bewundern mich andere, so einfach ist das!

Negativität, Kritiksucht, schlechte Laune sind ansteckender und gefährlicher als Grippe.

Ein lebensbejahender, positiver Lebensstil, der nach dem Guten in einer Sache sucht und es lobt und echte Lebensfreude stecken auch an und du kannst es lernen!

Was könntest du heute loben?
Wen könntest du heute loben?
Wen könntest du heute anstecken?

Das waren doch jetzt auch schon wieder gute Fragen.

Das ist übrigens ein erklärtes Lernziel bei Body Spirit Soul, einen lebensbejahenden Lebensstil zu entwickeln, man könnte es auch Resilienztraining nennen.

Melanie und ich beginnen am Montag, den 2. März um 18.30 wieder einen Body Spirit Soul Kurs in Würzburg. Wenn du Interesse hast, schreib mir…

Der Film

Ich stehe mit einigen jungen Müttern unserer Kirche zusammen. “Ich hätte dich wirklich gerne mal als junge Mutter erlebt, wie du das mit 5 Kindern gemacht hast”.

Ich grinse und sage ehrlich:” Keine Ahnung. Ich erinnere mich fast an nichts mehr. Auf Bildern von damals sehe ich ziemlich gechillt aus, aber das heißt ja nichts”.

20200118_164622

Die Zeit war so intensiv und die wenigen Erinnerungen hängen wahrscheinlich mit den noch wenigeren Fotos aus dieser Zeit zusammen.

Wenn ich lange genug in meinem Gedächtnis krame, kommt dann doch einiges hoch. Mein Unterbewusstsein hat sowieso alles gespeichert.

Eines Tages wird mein Leben wie ein Film vor meinen Augen ablaufen.

Dann werde ich alles wieder parat haben. Statt in Erinnerungen zu schwelgen, will ich lieber dafür sorgen, dass “Der ganze Film” später mal sehenswert ist.

Mini-Reminder: Im Januar 2015 fiel der Groschen bei Heike und mir. “Wir schreiben ein Buch über einen bewussten Umgang mit Körper, Seele und Geist”.

Im Januar 2017 erschien “Body Spirit Soul” – vor genau drei Jahren. Heute habe ich übrigens das gleiche an wie auf dem Bild.
B-S-S Wü-6_002

Einen Monat später bekamen wir den Impuls, mit den Inhalten einen 10-Wochen-Kurs zu entwickeln und fingen im Mai 2017 mit Pilotkursen an.

Nächsten Samstag haben wir die 7. Kursleiterschulung und bereits über 300 ehrenamtliche Kursleiterinnen.

Gut, dass ab und zu auf Facebook oder Instagramm ein Bild von damals aufblitzt..

Dann brauch ich nicht auf mein letztes Stündchen warten, um mich zu erinnern, was alles in meinem Film vorkommen wird.

https://www.instagram.com/beatenordstrand/

https://www.facebook.com/beate.nordstrand.9/

Cocktails on Palm Beach

Palm Beach

Ahhh, du hast es geglaubt, stimmts? Dass Heike und ich mal wieder durch die Weltgeschichte reisen und in Palm Beach Cocktails schlürfen…

Die Wahrheit ist, dass ich in meinem Leben genau einen Cocktail getrunken habe.
Mehr hat sich bisher nicht ergeben! Und falls mich jetzt jemand aus Mitleid einladen will: Bis 31. März bin ich wieder komplett alkoholfrei unterwegs.

Das Bild ist bearbeitet, Fake News. Ich wollte nur zeigen, wie schnell man nur eine Seite der Medaille sieht. Wo alles flutscht. Wo für alles genug Geld da ist. Und Zeit. Alles läuft ohne Anstrengung, quasi während des Mittagsschlafs. Komplett ohne Schweiß.

Ich habe kein Foto gemacht, als ich heute 5 Riesenkartons ausgepackt habe – und die Verpackungen direkt zum Wertstoffhof gebracht habe. Kein Foto vom Schreibmarathon am Laptop, beim Überweisen von Rechnungen und Formulieren von Motivationsmails.

Die Wahrheit ist, dass Heike und ich mal wieder richtig fleißig waren. Zum einen hecken wir wieder mal was aus!!! Das erzählen wir dir im Februar oder März.

Und wir schlürfen zwar grade keine Cocktails zusammen, aber in zwei Wochen ist Heike in Würzburg. Da haben wir eine Body Spirit Soul Beiratssitzung und am nächsten Tag bilden wir Regionalleiterinnen für Body Spirit Soul aus. Damit du nicht so weit fahren musst, wenn du dich auch zum BSS-Kursleiter ausbilden lassen möchtest.

Wir müssen uns auf jede Veranstaltung und jeden Termin richtig gut vorbereiten.

Und dafür sind wir am Hochladen, Auszudrucken, To Do-Listen abhaken…

“Ich muss die Dateien noch kleiner schneiden” schreibt mir Heike um 11.11. “Super, ich hab die Requisitenliste auch gleich fertig”…Ich fahre noch schnell beim Media-Markt vorbei (auch kein Foto), um eine Speicherkarte für unser Geheimnis zu besorgen.. da schreibt Heike schon wieder…”Guck mal hier…was meinst du”… Ich gucke und schreibe meine Meinung..Irgendwie hätten wir uns schon ab und zu einen Cocktail verdient…