Spannung und Entspannung

Spannung und Entspannung müssen sich die Waage halten.

Gestern morgen Spannung, wie es gelingen würde, den Funken überspringen zu lassen. Als ich gegen 8.00 vor unser Gebäude vorfuhr, waren schon die ersten Gäste da, so erwartungsvoll und gespannt, dass ich gar keine Zeit hatte, Lampenfieber zu bekommen. Pünktlich um 9.30 ging es los und exakt um 17.30 waren wir fertig, inklusive Funken, Gänsehaut, Teilnehmerbescheinigungen und Gebet. IMG_20190330_202112_246

Dank meiner liebsten Unterstützer vor Ort waren um 18.30 alle Spuren beseitigt..

Und heute wurden die Balkonmöbel vorgeholt und das erste Sonnenbad genossen.
Ich liebe es, Sonntags wirklich zu entspannen. Wenn dann noch die Sonne scheint, ist mein Glück perfekt!

IMG-20190331-WA0009

Vorbereitet

Um 01.30 in der Nacht kamen Melanie und ich vom Frauenabend in Martinhagen zurück. Es war ein sehr gut vorbereiteter Abend gewesen. Das Team hatte an alles gedacht, nicht nur, dass man mir einen Parkplatz reserviert hatte und all die Aufmerksamkeiten, die das Sprecherleben angenehmer machen, nein, es war vor allem das liebevolle Miteinander und die vielen Kleinigkeiten für die Gäste, inklusive Nachspeisenbüffet nach meinem Vortrag. Und wir waren hingerissen von den Moderatorinnen. Der Abend war viel zu schnell vorbei… um 02.00 war ich im Bett.

Und um 9.30 standen Melanie und ich schon wieder in unseren Gemeinderäumen, um alles für die Kursleiterschulung am Samstag vorzubereiten.

20190329_163144

Alles ist gerichtet und ich bin mega-gespannt, wie es wird.
Was ich sicher weiß ist, dass der Funke überspringt.

Kursstart im Mai

Die letzte Woche für meine Teilnehmer beginnt. Nächsten Dienstag/Mittwoch schließen meine 5 Lebe leichter Kurse mit einem schönen Abschiedsessen ab. Und schon trudeln die Anmeldungen für meine Mai-Kurse ein.

Wenn du dabei sein willst, schreib mir einfach eine Email…

Helmstadt:
Ab Dienstag, 7. Mai 18.00-19.00 und 19.30-20.30

97264 Helmstadt, Würzburger Str.10 im Milchhaus
12x Lebe leichter Kurs mit Beate Nordstrand.

Würzburg/Lengfeld:
Ab Mittwoch, 8. Mai 9.30-10.30 Ohmstraße 8a – Gemeindehaus „Lebendiges Wort“
Ab Mittwoch, 8. Mai 18.00 – 19.00
Ab Mittwoch, 8. Mai 19.30 – 20.30
12x Lebe leichter Kurs mit Beate Nordstrand.

Präventionskurs! Anteilige Rückerstattung durch die Krankenkassen
von 80 % möglich. Kosten: 130 € +20 € für Programmbuch und Ernährungsplaner;
ebenfalls 150,-für Wiederholer – neues Buch + Ernährungstagebuch.

Wechselbad der Gefühle

“Du hast wirklich einen abwechslungsreichen Beruf. Und was für tolle Leute du  kennenlernst”, beneidet mich L. Sie war mal in meinem Lebe leichter Kurs und gerade nimmt sie an Body Spirit Soul teil. “Du kannst mich gerne beerben”, antworte ich…Weder für die Ausbildung zum Lebe leichter Coach noch für die ehrenamtliche Leitung eines Body Spirit Soul Kurses gibt es große Hürden. Die nächste Ausbildung zum ehrenamtlichen Kursleiter BSS ist übrigens am nächsten Samstag.

Alle Infos unter www.bodyspiritsoul.de

Als ich Samstag die funkelnagelneue Stadthalle in Cham betrat, bekam ich schon ein bisschen Ehrfurcht. Die Halle war ausgebucht…
0

Ein sehr berührender Vormittag, unvergessliche Begegnungen.

55726323_2278817445707984_5046287192104632320_neu

. “Du warst ein Geschenk”…schrieb mir eine der Veranstalterinnen später…

1

Und ich fühle mich beschenkt, weil ich schon wieder Frauen kennengelernt habe, die dafür brennen, dass Menschen ihren Weg zurück zu Gott finden.

Von Cham fuhr ich direkt zu unserem Ladiesday nach Würzburg, kam auf die Minute genau pünktlich  zu den Workshops. Später Sekt, Cocktails, dann 4-Gänge-Menü.

Das Sahnehäubchen: Nach dem Nachtisch und unter den gerührten Augen von 70 festlich gekleideten Ladies machte einer der anwesenden Männer seiner Liebsten einen Heiratsantrag: “An diesem Ort haben wir uns kennengelernt. Ich liebe dich. Du bist es wert, für dich will ich kämpfen. Ich frage dich: Möchtest du meine Frau werden”

UND SIE HAT JA gesagt… Gänsehaut pur!

Golfbälle sortieren

In der Woche 10 meiner Lebe leichter Kurse gehts um das ganzheitliche Prioritätensetzen. Also nicht nur “iss das Richtige” und mach schön viel Sport, sondern “was macht deine Seele satt”, “auf was hat dein Geist Hunger”, ein Bereich, der bei vielen komplett unterbelichtet ist. Mein Geist? Hunger?

Ich erzähle dann Beispiele von mir und lege mal kurz den Heiligenschein beiseite, damit man und frau verstehen, was gemeint ist…

Und weil Familie und Freunde bei eigentlich allen Teilnehmern ganz oben auf der Top-Prioritätenliste steht – so wie bei mir, habe ich gleich mal wieder den Navi gestellt, den inneren und den äußeren und mit meiner Tochter eine Spritztour zu Mama gemacht. Die Büroarbeit hat meine Tochter akka “reizende Assistentin” im Auto erledigt.

IMG-20190321-WA0011

Nach drei Stunden Fahrt wurden wir bei Mama mit schönstem Sonnenwetter belohnt.

20190321_143835

IMG_20190321_151210_023

Golfbälle sortieren und polieren… damit das Wichtigste das Wichtigste bleibt. ‘

Lebe so, dass du dich in 10, 20 Jahren über die kleinen und großen Entscheidungen von heute freust. Sammle schöne Erinnerungen an die Menschen, die du liebst!
Und geh mehr in den Garten, Die Arbeit kann warten!

Große Fragen

Eine Blogleserin schrieb: “Danke für deinen Blog, ich lese jeden einzelnen und sie inspirieren mich immer wieder. Zu Einzig-art-ich habe ich eine Frage, die schon länger auf meinem Herzen brennt: Wie finde ich heraus, zu was ich geboren bin?

Was unterstützt mich dabei, meine Lebensaufgabe zu finden? Wie kann ich das herausfinden?”

Liebe E., die Antwort könnte Bände füllen und Seminare und würde dir vielleicht keinen Schritt weiterhelfen. Statt einer Antwort stelle ich dir ein paar Fragen:

In was bist du denn gut?
Wo/Wann kommen dir die besten Ideen, wie man etwas besser machen könnte?
Was schmerzt dich?

Und dann könntest du eine dieser Fragen nehmen und einfach mal anfangen, zu schreiben. Ohne gleich zu zensieren, was möglich ist und was nicht.

Schreiben hilft uns, unsere Welt zu ordnen…

In was bin ich gut? Ich finde, ich kann gut …kochen, backen, rechnen, mit Kindern umgehen, Excel, organisieren. Ähhhh, ich hab mal eine Liste für dich angefangen.

Meine sieht komplett anders aus.. ich kann gut schreiben, Leute motivieren, Ideen entwickeln. Das mit dem Rechnen und Backen ist eher unterdurchschnittlich entwickelt. Aber die Frage war: In was bin ich gut!

Frag dich, was dein Herz zum Glühen bringt, was dich schmerzt und was dir die Freudentränen in die Augen treibt. So erkennst du deine Berufung. Und dann tu was.

Nur Glühen ohne was damit zu machen, führt zu Brandblasen und Schmerzen.

Es müssen nicht die 7-Meilen-Stiefel-Schritte sein. Aber was könnte der erste Schritt, der erste Test, der erste Versuchsballon sein?

Je öfter du dich kleine Dinge traust, desto leichter traust du dich später mal die Großen. Aber es fängt immer klein an.

AB UND ZU MUSST DU ES DIR EINFACH ERLAUBEN, WAS AUSZUPROBIEREN!

Verwechselt statt verwandelt

Ich werfe nach dem Gottesdienst meinen Mantel über und werde auf dem Weg nach draußen von einem Bekannten angehalten. Er hatte seiner Frau galanterweise ihren Mantel aus der Gardarobe geholt und als sie in die Tasche griff, merkte sie, dass was nicht stimmte. Statt Taschentücher Geld! 20 €.

Und weil sie nicht glauben konnte, dass sich im Gottesdienst Taschentücher in Geld verwandeln und bat sie ihren Mann, nochmal nachzugucken. Und da sah er, wie ich im gleichen Mantel das Gebäude verlassen wollte, mit Taschentüchern, ohne Geld.

IMG_20190317_124334_788

Ob ich es jemals gemerkt hätte? Ob ich das Geld vermisst hätte?
Wie gut gehts uns eigentlich!!!

Einzig-Art-Ich

Auf so jemanden wie dich hat die Welt gewartet!

Wenn du merkst, du tust, zu was du geboren bist, gehts dir gut.
In der Warteschleife zu hängen und hoffen, dass irgendwas passiert,
was dein Leben schlagartig sinnvoll oder einfacher macht,  zermürbt.

Deshalb wünsch ich dir, dass du rauskriegst, zu was zu geboren bist.
Sogar wenn es ein bisschen “aaaanstrengend ist”.. aber es lohnt sich so.

Apropos Lebensaufgabe: Es gibt keine große und kleine. Es gibt nur deine!

Als ich gestern gegen 21.00 Uhr nach einer Veranstaltung die Gemeinderäume verließ, sah ich noch zwei quietschvergnügte Dekorateusen rumturnen, die unsere Cafeteria mit Blumen verschönerten und alles für unsere Tagung heute vorbereiteten.

Heute um 9.00 waren sie wieder zugange, der Kaffee war gekocht und Gebäck für die Konferenz war gerichtet. Sie sorgten mit ihrem Team für ein vorzügliches, selbstgekochtes Essen für 70 Personen inklusive Nachtisch und Kuchen und wenn du denkst, sie taten sich leid, a`la immer ich… oder beklagten sich, liegst du falsch.

Schreibt mir J. am Abend: “Ich hatte so einen super Tag mit meinem Team. So was mach ich von Herzen gern”. Und wenn du denkst, sie hätte halt zu Hause nichts zu tun, liegst du wieder falsch. Landwirtschaft, Schwiegermutter im Haus und am täglichen Mittagstisch sitzen viele. Aber sie tut, wozu sie geboren ist und liebt was sie tut. Und ich lieb sie! Es ist die “Größere”…

Women

Team-Work make dreams work. Teamarbeit macht Träume wahr.

Weißt du, wozu du “geboren” bist? Was könnte der nächste Schritt in dierichtige Richtung sein…Es gibt immer einen nächsten Schritt.

Beyond

Schon über 500 Anmeldungen für Beyond – Frauenkonferenz in Willingen.
Die Plätze im Konferenzhotel sind zwar ausgebucht, aber rund um Willingen gibts noch genügend Quartiere; Hauptsache, du bist dabei.

Ich freu mich schon mega… Kommst du auch?

h

Filmriss

IMG_20190308_155636_718

Auf Facebook wurde mir heute diese Erinnerung von vor 5 Jahren angezeigt.
Ladiesday bei Heike; der erste Ladiesday zum Thema “Body Spirit Soul”.

Ich weiß noch, wie ich auf  der Hinfahrt im Radio hörte, dass gleichzeitig  Internationaler Frauentag war.

Oft sagen Leute: Mir kommt es vor, als wäre es erst gestern gewesen. Mir gehts umgekehrt. Das dieser Tag erst 5 Jahre her ist, kann ich kaum glauben. Zahllose weitere Events liegen dazwischen, zusammen mit Heike und viel öfter allein.

Dann das Schreiben am Buch
Cover Body Spirit Soul

Als nächstes Schreiben am Andachtsbuch

51F7pNvMNcL._SX360_BO1,204,203,200_

Entwickeln des Kurses mit 4 bewegenden Pilotkursen
IMG-20170713-WA0024

Entwickeln des Kursmaterials

0

Entwickeln des Leiterbuches..

Letztes Jahr 2 Kursleiterschulungen

IMG-20180707-WA0017

So viele eigene Kurse…

Melanie spricht

Und das alles in 5 Jahren. Dazwischen liegt noch so viel mehr, denn mein Leben besteht nicht nur aus Body Spirit Soul und Lebe leichter, sondern aus 1001 anderen Facetten.

Wenn ich an die intensive Zeit denke, als unsere 5 Kinder klein waren, habe ich bei manchen offensichtlich erlebten Situationen einen Filmriß. Ich war dabei, aber weiß einfach nicht mehr alles. Manche Erlebnisse kann ich beim besten Willen nicht mehr abrufen, weil in dieser Zeit einfach soo viel passiert ist..

Genau so erlebe ich das jetzt… Es passiert gerade so viel…Aber sollte ich stattdessen langsamer machen, damit ich mich später besser erinnern kann?

Ich sollte einfach noch mehr Fotos machen…

DSC01474

Wann war das denn???

Rügen 2

Und das?

Seligpreisungen

Wenn ich die Fotos anschaue ist es, als wäre es gestern gewsen..