Trotzdem Blumen

Ich habe ein Facebook-Forum für meine Lebe leichter Teilnehmer, sowohl die Onliner als auch meine “Hardliner”…Und dort die Idee von M. gelesen:

Margrit

“Es ist kein Geheimnis, dass Beate ihren runden Geburtstag feiern darf…Wie ich vermute, würde jede(r) ihr gerne eine Blume überreichen. Wie wäre es mit einem “blumengrossen Betrag” aufs JAM -Konto? Ich nehme an, dass sie das stark freut!

Ich hielt still wie ein Mäuschen und funkte nicht dazwischen.

Als ich mich heute bei JAM erkundigte, waren auf dem JAM-Konto 390,-€ virtuelle Blumen eingegangen. Davon werden 6 Kinder auf unserer Schule in Angola für ein ganzes Jahr mit Schulessen versorgt – und ein weiteres Kind von Januar bis Juni!
Liebe Margret, das freut mich wirklich ganz stark! DANKE FÜR DIESE AKTION.
Blumen habe ich trotzdem bekommen… Weil meine liebe Schwiegermutter weder zu meinen Onlinern gehört, noch Deutsch versteht, hat sie mir einen wundervollen Strauß per Fleurop geschickt.
Blumen
Ihr Lieben, ich bin einfach nur geflasht und dankbar!!!

Und muss an dieser Stelle auch mal ein RIESENKOMPLIMENT an besagte Anstifterin M. ausdrücken, die seit einiger Zeit im Online-Coaching ist und inzwischen über 13 Kilo abgenommen hat… Die Jacke in der nächstkleineren Größe sitzt perfekt und ich bin begeistert, wenn ich sehe, wie sportlich und fit sie unterwegs ist!
Wenn Essen eine kleinere Rolle spielt, funken die Synapsen im Gehirn wie ein Feuerwerk und bringen die besten Ideen in Gang.