Rolling candles

In meinem Kofferraum rollt zur Zeit eine dickbauchige Kerze rum. Ich hatte sie bei meinen letzten Vorträgen dabei, dann im Gefängnis und zuletzt beim Workshop in Willingen mit den Pastorenfrauen.

Willingen

Aus Bequemlichkeit hab ich sie gleich im Auto gelassen, denn ich würde sie für den Body Spirit Soul Kurs nächste Woche brauchen. Doch die Stapel von Büchern, Planern, Kalendern und Datenschutzverträgen, die ich diese Woche zu meinen Kursen transportieren musste, haben das gute Stück ganz schön lädiert. Als ich sie heute im Kofferraum zur Seite rollte, wusste ich, dass ich eine neue kaufen müsste.

Als ich – ohne Kerze – vom Einkaufen zurückkomme, war in der Zwischenzeit ein Päckchen gekommen. E., Lebe leichter Coach und seit Sommer Body Spirit Soul Multiplikator schreibt, dass sie mit ihrem Kurs inzwischen bei Woche 2 von Body Spirit Soul angekommen ist “und es geht ganz schön knackig zur Sache”.

Für die erste Stunde hat sie eine Kerze gemacht und gedacht, dass Heike und ich auch eine haben müssten…

Kerze1Kerze2

Gut die Ohren gespitzt, liebe E.. da hast du meine Kerze im Auto rumkullern gehört und wie sie unter den Büchern gestöhnt hat und gesplittert ist.

Auf dieses Prachtstück werde ich sehr gut aufpassen…DANKE

Ich hätte in deinem Kurs auch mal gern die Ohren gespitzt!