Kein Foto

Heike schreibt eben: Jetzt haben wir doch kein Foto gemacht!  An besonderen Wegbiegungen machen wir gern ein Erinnerungsfoto. Vor 6 1/2 Jahren waren wir schon mal in Heidelberg gewesen. Da brauch ich in der Suchfunktion im Blog nur Heidelberg eingeben und schon kommen Foto und Erinnerung.

.i-phone-heidelberg-008

An unser Gespräch heute werden wir uns auch noch lange erinnern, nur fehlt das Foto. Wir sehen ziemlich genauso aus, nur unsere Haarfarben sind noch schöner!

D.h. Vorgestern und gestern noch Hochzeit in Kiel, heute Heike und Heidelberg +

Auf der Heimfahrt ( im Stau) kurze Whatsapp an meine frisch vermählte Tochter: Bekomme ich ein Brautbild für den Blog?

Kannst du dir vorstellen, was sie schrieb?

“Wenn ich eins finde, wo wir drauf, aber nicht zu erkennen sind, dann vielleicht… ”

Tja, lieber Blogleser, sie sah dermaßen hinreißend aus, dass ich JEDEM, der auch nur die Frage andeutete, wie die Hochzeit war, 20 Minuten 30 der hundert wundervollsten Bilder zeigte…Komm bei mir vorbei, sag nur ein Stichwort und wir sitzen stundenlang und schwelgen… aber im Blog geht also leider nicht.

Was aber geht…Unsere ganze Famiie fiebert mit, weil mein Bruder gerade als Sportler an den Paralympics in Südkorea teilnimmt.

Matin

Das war vor dem Abflug…

Petra

Inzwischen haben sie 4 Spiele gewonnen, eins verloren und noch 6 liegen vor ihnen..

Bin so mega stolz auf meinen Bruder und bewundere das Team und ihre mega Team-Managerin, Martins Frau und im Moment sind sie täglich in den Nachrichten zu sehen.. Gab also doch paar tolle Fotos!!!

Pe

 

Meine Kinder

Angesichts der zwei nahenden Hochzeiten überlegt man sich ja irgendwie, welches Erbe man seinen Kindern hinterlässt.

Sie werden nie sagen können, dass Mutter Teresa ihre Mutter gewesen ist, Grace Kelly, Corrie ten Boom oder Darlene Zschech oder die berühmte Frauenrechtlerin Sojourner Truth. Sie werden immer sagen, meine Mutter war Beate Nordstrand.

Sie werden nie sagen, dass ich die beste Schwarzwälder Kirsch Torte gebacken habe und die perfekte Hausfrau und Mutter war.

Was werden sie mal sagen? Als meine eine Tochter mir neulich schrieb: “Mama, ich kenne fast keinen, der so lustig ist wie du” war ich schon mal ziemlich zufrieden. Humor und Leichtigkeit wären ein gutes Erbstück.

Heute oder morgen schreib ich mir mal auf, welche Spuren ich sonst noch zu hinterlassen gedenke. Ich hab ja nicht vor, schon bald in die Annalen einzugehen, aber hätte da durchaus ein paar Ziele, was sie mal von mir sagen sollen, wenn`s dann soweit ist.

Wer weiß

Wer weiß, wer das liest.

Vor 5,6 Jahren habe ich öfter mal meine Blogstatistik angeschaut, ob überhaupt jemand mein Geschreibsel liest. Nachdem mir aber nie klar wurde, wo der Unterschied zwischen Seitenaufrufen und Lesern war,hab ich es irgendwann gelassen. Gestern hatte mein Blog 700 Besucher, aber 1000 “Sitzungen” , was immer das ist – und 3000 Seitenaufrufe. Die Unterschiede werde ich wohl nie verstehen. Ich schreib, weil es mir Spaß macht und ab und zu erzählt mir jemand, dass er regelmäßig bei mir vorbeisurft und dann freu ich mich.

“Wer weiß, ob sie das liest”, denke ich beim Bloggen dieses Bildes, das mir gestern eine Würzburgerin geschickt hat, die dieses Schaufenster in der Schweiz entdeckte.

IMG-20180306-WA0012

So ein liebevoll dekoriertes Schaufenster…und gleich 5 unserer Bücher sind drin.

Das berührt mich echt… und falls du das zufällig liest, die das Fenster so geschmackvoll in Szene gesetzt hat: Ich hoffe, du bist bald mal in Würzburg und ich kann mich bei einer Tasse Tee oder Kaffee bei dir bedanken.

Verrückt nach dir

IMG-20180305-WA0000
Stell dir vor: Wenn Gott einen Kühlschrank hätte, hinge dein Bild dran.
Wenn er eine Brieftasche hätte, wäre dein Foto drin.
In jedem Frühjahr schickt er dir Blumen und jeden Morgen einen Sonnenaufgang
Wann immer du reden möchtest, hört er dir zu.
Glaub es: Er ist verrückt nach dir (Max Lucado)

Ich wünschte, ich hätte diese Gedanken selber geschrieben – aber ich hab sie bei Irina entdeckt… sie hat sie bei Max Lucado entdeckt und nun weißt du es auch.

Stell dir vor, Gott ist verückt nach dir… stell dir das mal vor.

Gespannt

Ich weiß noch, dass ich wie ein Weltmeister mitgeschrieben habe, um mir alles zu merken, was Peter in seinen Vortrag reingepackt hatte: Vor genau einem Jahr, am 5. März, sprach er nämlich schon mal bei uns im Gottesdienst: Wer bestimmt deine Gedanken?

Morgen ist er wieder da und vertieft die Thematik und ich werde keine Zeit haben, mitzuschreiben. Dafür darf ich den Gottesdienst moderieren.Hat auch was.

human-1138001_960_720 - Kopie

Morgen, Sonntag, 4.3. von 10.00 – 11.30 in der Ohmstraße 8a in Würzburg im Lebendigen Wort. Nach dem GD gibts Bananensplittorte, bei der ich die Kalorien eliminiert habe.

Family & more

Das Wichtigste zuerst:

IMG-20180210-WA0001

Unsere Weltenbummlerin ist wieder gelandet.

Den Fallschirmsprung hatte sie uns ja wissen lassen, aber welche anderen Abenteuer sie beim Wildwassercrafting und Zelten so erlebt hat, hat sie uns zum Glück erst verrraten als sie wieder hier war. Ich glaub, ihr Herz ist immer noch da.

Ansonsten rückt die erste Hochzeit näher…und weil die in Kiel ist, bin ich wirklich froh, dass die Eiszeit dem Ende zugeht.. Wir feiern nämlich fast im Meer, sozusagen.

Meine 5 Lebe leichter Kurse sind in der 9. Woche, viele haben schon 7-10 Kilo weg und sind mega-motiviert. Uli hat angefangen, über ihre Abnahme zu bloggen… ihr findet sie bis zum Kursende in meiner Blogroll (links bzw. ganz unten) verlinkt. Bis dahin will sie glatte 10 Kilo unten haben. Schafft sie-

Und gestern hat mein neuer Body Spirit Soul Kurs begonnen und ich bin ganz glücklich über die geniale Zusammensetzung. Funken haben auch schon gesprüht.

sparklers-828570_960_720

Dein bestes Leben

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben!  Mark Twain

Hier ein bisschen Futter für die Ohren, die Predigt vom Sonntag.

Lebe dein bestes Leben

Der Speaker ist in meiner Blogroll als Autor des Leiterblog verlinkt. Lohnt sich immer wieder mal, da vorbeizuschauen. Wir hatten ein mega Wochenende mit ihm!

Hoch die Hände, Wochenende

Ich mag Freitage…

Da sind Menschen übrigens10% glücklicher, weil sie sich vorgenommen haben, das Wochenende zu genießen. Zu den ersten 10% Glück ist also Freitag, außerdem scheint die Sonne, womit wir schon bei 20% Glück wären.

Samstage mag ich aber genauso, .weil ich immer was Schönes vor habe.

-diesen Samstag besuche ich eine Konfenz
-nächsten Samstag sprech ich auf dem Frauenfrühstück in Unteraltertheim, -übernächsten Samstag feiern wir die erste Hochzeit eines unserer 5 Kinder, -überübernächsten Samstag fahre ich zur Wanderwoche nach Rügen, -überüberübernächsten Samstag wandere ich immer noch auf Rügen, -überüberüberübernächsten Samtag feiere ich mit Freunden ein israelisches Fest, -
-überüberüberüberübernächsten Samstag kommt das Sams zurück
- und überüberüberüberüberübernächsten Samstag feiern wir die zweite Hochzeit

Samstage sind zum Küssen schön.

Sonntage mag ich auch, denn ich bin 90% der Sonntage in “meiner” Gemeinde und die Häufung, dass ich aufgrund der Hochzeiten und der Wandertage gleich 4x nicht da sein werde, ist der einzige Wehmutstropfen.

Außerdem mag ich Montage, weil die blütenweiße Woche vor mir liegt, ich meine Aufgaben einteile und mich auf die Lebe leichter Kurse und Body Spirit Soul Kurse vorbereite. Fast immer gibts Abgabetermine für den Verlag, auf die Heike und ich hinarbeiten, dazu kommen Teamtreffen, Vorbereitungen für Vorträge oder ähnliches.

Ich mag Dienstage und meine beiden Abendkurse in Helmstadt.

Ich mag Mittwoche und meine drei Lebe leichter Kurse in Würzburg.

Fast täglich kommen Anmeldungen für die Kurse ab Mai, du kannst dich schon vormerken lassen.. Info

Ich mag Donnerstage und bin immer aufgeregt, wenn ein neuer Body Spirit Soul Kurs beginnt: Nächsten Donnerstag gehts los…ausgebucht..

Und das ich Freitage mag, hatte ich ja schon erwähnt.

Das Feedback, das zählt

Als hätte ich`s geahnt:

Als ich Montag genug gearbeitet hatte und mir abends einen schönen Film anschauen wollte, kam mir immer wieder einer in den Sinn, den ich mal zufällig gesehen hatte, eine Biographie von Billy Graham. Ich googele so lang, bis ich einen Film über seine “Early years” fand und schaute ihn mir auf Youtube an. Es war nicht der, den ich in Erinnerung hatte, am Dienstag beschäftigte ich mich weiter mit Billy

Heute, Mittwochmorgen die Nachricht: Billy Graham, der bekannteste Evangelist dieses Jahrhunderts, der zu 20 Millionen Menschen gepredigt hat, ist im Alter von 99 Jahren gestorben.Oder wie mans nimmt: Billy meint, er ist umgezogen.

99967129_lay-300x190

Zu seinem Enkel sagte er: “Eines Tages wirst du hören, dass Billy Graham gestorben ist. Glaub das nicht. An diesem Tage werde ich lebendiger sein als jemals zuvor. Ich habe nur die Adresse geändert.“

In einem Interview mit einem Nachrichtensender meinte er „Ich möchte nicht, dass sie nach meinem Tod großartige Dinge über mich erzählen, denn das verdiene ich nicht. Ich möchte nur von einer Person hören, dass sie etwas Gutes über mich sagt. Und das ist Gott, der Herr.

Wenn ich ihm gegenüberstehe, dann möchte ich hören: Gut gemacht, mein treuer Diener. Ich bin nicht sicher, ob ich es hören werde. Aber ich würde es gern hören.“

Zum Vorfreuen

Lebe leichter gibts jetzt schon seit sieben Jahre. Vier Mal gab es einen Jahresplaner, einen Lebe leichter Mahlzeiten- und Abnahmeplaner  für ein ganzes Jahr.

Mir gefällt ein Jahresplaner besser als der 12-Wochenplaner, weil mehr Platz zum Aufschreiben ist und ich nicht nach 12 Wochen wieder ein neues Büchlein brauche.

Knackpunkt: Richtig Sinn hat der Jahresplaner nur gemacht, wenn man ihn gleich von Anfang des Jahres an geführt hat… und nicht am 20.Februar oder 1. April beginnt.

Und jetzt kommt die gute Neuigkeit!

Im Juni kommt ein immerwährender Lebe leichter Jahresplaner auf den Markt. ‘

Da kannst du am 15. Juni 2018 anfangen und bis zum 14.Juni 2019 aufschreiben – und in der Zwischenzeit 25 Kilo abnehmen… jede Woche 1 Pfund – nur zwischen Weihnachten und Silvester machst du ne Pause, na?

Jahresplaner