Gewonnen

Da will ich doch nicht meinen neuen Teilnehmern Wasser predigen und selber Wein trinken – und habe den Tag nach dem großen Stück Himbeerkuchen essenstechnisch für beendet erklärt.

Falls sich jemand gefragt hat, wie die Nummer ausgegangen ist 8)

Drei Teller

Meine Tochter deckte willig den Muttertag-Frühstückstisch. “Soll ich vielleicht Rührei machen?” Aber morgens mag ich es im Moment lieber schlicht. So gabs, wie immer im Moment 2 dünn geschnittene Scheiben Vollkornbrot getoastet, Frischkäse, Honig und 1 Kiwi.

Spät vom Gottesdienst heimgekommen. Da musste die marinierte Hähnchenbrust noch eine halbe Stunde in den Ofen. Bis das Essen fertig war, war es 15.00 Uhr. 1 Teller Hähnchenbrust, Kartoffeln, Salat. Als Nachtisch ein großes Stück Muttertagskuchen.

Eine Stunde später noch ein Stück. Jetzt ist es 21.00 Uhr und ich überlege, ob das zweite Stück Kuchen ein Maxi oder mein 3.Teller war 8)