100

100 Geschenke hatte G. mir liebevoll eingebunden, zwei habe ich noch übrig und verlose sie. Ich nehm sie mit ins Himmelreich und sende von dort. Der Laptop bleibt zu Hause und falls mein Handy mich auf den Blog lässt, schreib ich Euch, ansonsten Freitag wieder..

Geschenk

Wie wäre es inzwischen mal mit Multiplikation? Heike hatte die tolle Idee, am vierten Adventssamstag die gestressten Verkäuferinnen oder Verkäufer an der Kasse zum Strahlen zu bringen. Einfach zum Abschluss eine Kleinigkeit kaufen, BEIM BEZAHLEN  MIT EINEM LÄCHELN HINSCHIEBEN: “UND DAS IST FÜR SIE. FRÖHLICHE WEIHNACHTEN”. Vielleicht sogar mit extra Kassenzettel, damit sie keine Probleme beim Annehmen des Geschenks bekommt. UND NATÜRLICH KANNST DU MORGEN BEIM EINKAUFEN SCHON MAL ÜBEN! UND AM 21. DEZEMBER LASSEN WIR ES KRACHEN UND ÜBERROLLEN DIE LÄDEN MIT KLEINEN ÜBERRASCHUNGEN.

JE MEHR SICH BETEILIGEN, DESTO MEHR STRAHLENDE VERKÄUFERINNEN. UND JE MEHR DU SELBER STRAHLST; WEIL ES SOLCHEN SPAß MACHT, JEMANDEN ZU ÜBERRASCHEN, DESTO WENIGER SCHOKOLADE BRAUCHST DU.

KÖNNTEST DU EIGENTLICH GLEICH BEI DER VERKÄUFERIN LASSEN :-)

Toll wären 100 Kommentare von Bloglesern, die mitmachen – vielleicht sogar über ihre Erfahrungen erzählen und die Aktion weiter multiplizieren. WIR ÜBERTRUMPFEN LICHTERKETTEN. IHR SEID DIE LEUCHTREKLAME! Verlost wird jeden Tag bis Donnerstag jeweils eine Überraschung.

12 Gedanken zu “100

  1. Liebe Beate, das hatte ich schon bei Heike gelesen und finde es toll. Ich wollte mich dort auch anmelden und ihr das mitteilen, aber das hat irgendwie mal wieder nicht geklappt. Aber so werde ich meinen Kommentar ja doch noch los.
    Ich werde gerne mit machen. Wir sind zum Weihnachtsstimmung schnuppern an dem Wochenende in Dresden in historischer Kulisse. Da macht das Verschenken noch mal mehr Spaß. LG Andrea

  2. Liebe Beate,
    also ich bin dabei… Das ist ja soooo eine tolle Idee :). Ich freu mich schon auf die Augen der Verkäuferin(nen).
    Und dir wünsche ich einen ganz ganz schönen Urlaub. Der wird bestimmt himmlisch ;).
    Liebe Grüsse von Anja

  3. Ich bin dabei!
    Vielleicht auch bereits eher, weil ich vorhabe am 21. nicht mehr einkaufen zu gehen!
    Liebe Beate, ich wünsche dir ganz besonders schöne Tage “Im Himmelreich”!
    LG Gundula

  4. Ja, ich mache mit, denn ich habe das im letzten Jahr mal ganz spontan seber auch getan: Ich hatte eine Tüte selbstgebackene Plätzchen in der Handtasche, die da, wo sie eigentlich hin sollte, nicht ankam (weiß gar nicht mehr warum). Also habe ich sie beim Bezahlen im Hugendubel dem Mann an der Kasse geschenkt. Das verdutzte Gesicht sehe ich heute noch, er war sooo überrascht! Aber er hat sich gefreut und ich mich auch!

    Judith

  5. Hallo Beate,
    Überrschungen find ich immer sehr nett und vorallem spannend.
    Über eine Überraschung von dir würde ich mich sehr freuen.

    Mal sehen, ob ich mich traue / das mega starke gefühl bekomme bei der Aktion mitzumachen.
    Genieße die Tage
    Gruß
    Stefanie

  6. Ich werde mal schauen, ob ich zum Einkaufen am Samstag komme… Wir haben doch Einweihung von unseren neuen Loch-Räumlichkeiten (Junge Gemeinde) und ich hab jede Menge zu machen bis dahin…. Aber coole Idee!

  7. Hallo Beate,

    wünsche Dir /Euch eine wunderschöne Zeit im “Himmelreich”. Ich werde bei der Aktion auch mitmachen.
    Was ich auch schon seit best. 15 oder mehr Jahren mache: den Männern von der Müllabfuhr eine Kleinigkeit (schön eingepackt in Geschenkpapier mit kleinem Gruß) zu schenken : Schokolade, einen Flyer z.B. von AJH oder den Kalender von AJH – und auf das Geschenkpapier klebe ich noch etwas Geld.

    Liebe Grüße
    Gisela

  8. Tolle Idee, aber das ist mir eine Nummer zu groß, das trau ich mich dann doch nicht. Aber der Gemüsewagenfahrer hat schon ein Tütchen Plätzchen von mir bekommen und die Geigenlehrerin meiner Tochter und diverse andere LehrerInnen werden noch folgen. LG Ramona

  9. Pingback: Sauklaue | Lebe Leichter – Blog

Hinterlasse eine Antwort