Lebenszeichen

Komme gerade vom Start meines Lebe leichter Kurses in Helmstadt….SEHR NETTE LEUTE…die mir versicherten, dass sie immer wieder in den Blog schauen…wahrscheinlich seit Silke die Ortschaften ringsum aufgemischt hat..

So will ich wenigstens ein Lebenszeichen von mir geben. Gestern Abend sind wir wieder gelandet und es waren unvergessliche Tage.

Wieder da

Bilder vom Baden im toten Meer existieren, werden aber nicht freigegeben und ja, ich hatte mehr als ein Kleid dabei…. Aber mein Koffer war definitiv kleiner als der meines Mannes, wahrscheinlich der kleinste Koffer der ganzen Reisegruppe. Was braucht frau mehr, wenn sie ein neues Lieblingskleid und zwei paar bequeme Schuhe und einen Biniki dabei hat.

Gut, dass ich rechtzeitig meinen Kursstart geplant hatte… So musste ich heute nur die wichtigsten Utensilien (Waage, Bücher, BMI-Rechner, Teilnahmebedingungen, Anschauungsmaterial, Roll-Ups, Taschenrechner, Namensschildchen..ok… die Liste war nicht kurz) dabei haben und der Anfang ist für 15 Neulebeleichter gemacht..

Morgen die nächsten 15, da lerne ich auch Alexandra, die “Nachfolgerin” von Silke kennen….nur für den Donnerstagfrüh habe ich noch ein paar Plätzchen…

Die Woche wird heiß!

 

8 Gedanken zu “Lebenszeichen

  1. Liebe Beate,
    schön, dass du wieder da bist; habe deine Blog-Einträge richtiggehend vermisst.
    Aber jede Frau, gerade eine “Powerfrau” wie du bedarf auch der Erholung, hin u. wieder – ganzheitlich halt.
    Freue mich wieder über deine Einträge.
    Hoffentlich ist der Wetterschock von Israel zu Deutschland nicht allzu groß gewesen; das mit dem Lieblingskleid muss – glaube ich -bei unseren Temperaturen noch etwas warten!
    Alles Liebe von Anni

    • Ja, ich weiß – aber dieses Wort “Plätzchen” hat bei mir gleich andere Assoziationen wach gerufen ;-) auch wenn wir von der (anderen) Plätzchen-Zeit gerade sehr weit entfernt sind.

Hinterlasse eine Antwort