Hoch die Tassen

Ich zieh es durch. Mach mit beim eigenen Programm. Nachher werde ich eine Stunde Walken – für morgen gleich mit :-) und statt mir am späten Vormittag noch einen Kaffee und eine Kleinigkeit zu essen zu gönnen, trink ich einen Pott heißes Wasser.
Nicht Bestandteil des Lebe-leichter-Programms, keine Angst.

Meine Teilnehmer haben sich allein beim Gedanken daran kollektiv geschüttelt!

Als ich eine Kiste Wasser anschleppte, den die Gruppe bis Ende möglichst leer trinken sollte, hat sich eine Frau wirklich beim Trinken die Nase zugehalten :-(

Ich könnte nächste Woche den Härtetest mit heißem Wasser machen. Kosten würde es mich nichts. Nur mein Vertrauen, was ja auch kostbar ist, wäre dann  wohl erst mal verspielt. Vielleicht kann es ja jemand zu Hause heimlich ausprobieren…

2 Gedanken zu “Hoch die Tassen

  1. Ich probiere es auf jeden Fall !!!!!!!
    Bin dann ab 02.10. weg. Aber ich melde mich. Und wir sehen uns. L.G. pass gut auf dich auf. Doris

  2. Ich trinke nun auch schon seit einigen Tagen heißes Wasser – es hört sich schlimmer an als es ist. Mir tut es gut, danke für den Tipp. L.G. Angelika

Hinterlasse eine Antwort