Rufmord

Ein gewisser schlechter Ruf war ihr schon vorausgeeilt. Kolleginnen hatten sich über sie beschwert, einige regelrecht abgelästert. “Unmöglich”. “Furchtbar”. “Einmal und nie wieder” und härtere Geschosse wurden gegen sie aufgefahren. Dabei hatte ich sie noch nicht einmal kennengelernt. So blickte ich unserer ersten Begegnung mit einer gewissen Spannung entgegen. Und beschloss, ihr zumindest eine reelle Chance zu geben.

Heute Mittag war es soweit. Sie kam mir entgegen und nach einer kurzen  Begrüßung, bei der es schon mal ordentlich knisterte,  durfte ich überrascht  feststellen: Geschmäcker sind halt verschieden. Ich fand sie KLASSE. Und verspeiste sie stehenden Fußes bis auf den letzten Krümel. Gut, dass es sich nur um eine Tüte Chips gehandelt hat. Salt & Vinegar ist anscheinend wirklich nicht jedermanns Sache 8)

8 Gedanken zu “Rufmord

  1. meine kannst du auch bekommen, is auch noch fast alles drin.
    dafür haben sie meinen TN gestern abend geschmeckt. Wie gut, dass wir so verschieden sind ;-)

  2. Ich habe diese Chips am Montag probiert. Mein erste Reaktion war, dass ich total das Gesicht verzog, aber der Geschmack mich doch dann begeistert hat. Ich habe mir dann doch eine Tüte mitgenommen ;o)

    LG Ute

Hinterlasse eine Antwort