Fast vergessen

Laufe relaxt zwischen Terasse und Küche hin und her. Ein bisschen sonnen, trotzdem schon was “ankochen”, denn später kommen Gäste zum Mittagessen…da will ich nicht groß in der Küche stehen… Heut gibts Loreley…(ich weiß nicht, was soll das bedeuten). Viel Gesundes, was vielleicht nicht 100%ig zusammenpasst, aber wo ich weiß, dass jeder sich raussuchen kann, was ihm schmeckt… Schäle einen Sparegelrest ( 500g sind bei mir Rest), setze 3 Broccolisträuße zum Weichwerden unter Dampf, rolle Hackbällchen und kreiere eine helle Soße. Salat gibts auch noch, das dürfte langen…

Gehe gedanklich meine Dasdarfichnichtvergessenliste für den frühen Abend durch: Meine Onliner an ihr Feedback erinnern, meine Jahrescoaching-Teilnehmer anschreiben, Thema für meine Live-Gruppen in dieser Woche vorbereiten und ganz besonders den nächsten Sonntag, wo ich den Gottesdienst moderieren soll und das Thema noch nicht rund habe.

PLÖTZLICH DÄMMERTS MIR: HEUTE 29 JAHRE HOCHZEITSTAG. ÜBERMORGEN 30 JAHRE UNZERTRENNLICH…Da haben wir uns verlobt und sahen so aus:

30-jahre.jpg

4 Gedanken zu “Fast vergessen

  1. Herzlichen Glückwunsch!!!!!!
    Super habt Ihr ausgesehen, und fast gar nicht verändert, jedenfalls Du, Deinen MAnn hab ich noch nie gesehen.

    Liebe Grüße
    Angelika

  2. Super Beate,
    wir haben auch “unseren Tag” im Kalender stehen, vor 33 haben wir uns da zum 1.x. gesehen und im Aug. ist der 33. Hochzeitstag! Deshalb sind wir 3 Tage weggefahren und waren im Schwarzwald, nicht weit weg,aber einfach fort für uns!
    Viele Grüße von Margret

Hinterlasse eine Antwort