Networking

Dr. Classen, ein praktischer Allgemeinmedizinier aus Würzburg hatte mit Weight Watchers Kontakt aufgenommen, um sich über das Flex Points Konzept zu informieren. Am Montag hatte ich schon sein bemerkenswert freundliches, flottes  Service-Team kennengelernt und nun stellte ich ihm Einzelheiten unseres Konzepts vor. Er brauchte nicht lange überzeugt zu werden. Der “gute Ruf” war uns schon vorausgeeilt.

Dr. Classen möchte seinen Patienten Alternativen zu den Formula-Diät-Produkten (Pulverdrinks u.ä.) geben, die so viel versprechen und langfristig doch nichts bewirken. Und möchte seine Patienten, die Gewichtsprobleme haben, künftig auf das Weight Watchers Konzept aufmerksam machen.

Und ich möchte doch hier einmal darauf aufmerksam machen: “Wer einen Hausarzt sucht, wer sich menschlich und medizinisch bestmöglich betreut wissen will, der könnte ja bei dem freundlichen Service-Team einen Termin bei Dr. Classen ausmachen”  :-)

2 Gedanken zu “Networking

  1. Guten Morgen,
    habe mir gleich die Informationen gespeichert, es kommt immer öfter vor das ich einen Artzt suche der die Ursachen und nicht nur die Auswirkungen behandelt. Vielleich ist das doch mal eine gute Adresse. Übrigens habe ich nun von meiner Krankenkasse für die Vorsorgemaßnahne zur Gewichtsreduzierung 260 EURO bekommen. Und sie werden mich auch weiter mit 166 pro Jahr unterstützen. Wer natürlich schneller abnimmt kann 80% der Kosten bis max. 166 EURO von der Krankenkasse bekommen. So macht abnehmen noch mehr Spaß.
    Schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Doris

  2. Hallo liebe Doris! Du bist hier wirklich eine Vorreiterin! Toll, dass Du nicht locker gelassen hast. Nun hast Du mehr Gesundheit, mehr im Geldbeutel und weniger Pfunde. Bis Dienstag oder Donnerstag, ich arbeite gerade das Thema der Woche aus…
    Liebe Grüße, Beate

Hinterlasse eine Antwort