Meine mutige Freundin

Ich mag Parfüms und hatte bisher drei Lieblingssorten, mit denen ich schwer gegeizt habe. Wish von Chopard, Midnight poison von Dior und eins von Chanel..

Meine Freundin Isabella mag Parfüm noch viel lieber. “Am liebsten würde ich alle kaufen,” hatte sie im Winter zu ihrem Mann gesagt und der hatte sie ermutigte, nach einer geeigneten Geschäftsidee Ausschau zu halten. Weil Isabella sich sowieso beruflich verändern wollte, machte sie sich auf die Suche und stieß auf ein völlig neues Konzept:

Statt in aufwendigen Flakons werden bei Equivalenza die Düfte offen angeboten und im Laden abgefüllt. Statt Marken gibt es Nummern, sortiert nach Duftfamilien.

30 ml. kosten 11,95 und ist der 30ml-Flakon leer, kann man ihn für 9,95 nachfüllen lassen. Equivalenza

Und nun hat meine mutige Freundin seit 4 Wochen eine Parfümerie am Würzburger Marktplatz 18. Sie schwelgt den ganzen Tag in Düften, verwirklicht eine innovative Geschäftsidee… und ich brauche mir keinen Kopf mehr zu machen, was ich welcher Freundin zum Geburtstag schenke… Muss sie nur einfach mit zu Isabella schleppen und schnuppern lassen. Und weil ich mich zwischen den 150 Düften nicht entscheiden konnte, habe ich wegen des Top-Preises auch nicht lange gefackelt und einfach alle drei gekauft: 132, 144 und 166 – und noch eins für ein Geburtstagskind. Bezahlt habe ich ungefähr so viel wie sonst für ein Parfüm.

Jetzt könnte ich ein Parfüm in meiner Handtasche haben…und vielleicht eins im Auto…und eins im Badezimmer, bei meinen Oldies,… Bin gespannt, welches gewinnt!

7 Gedanken zu “Meine mutige Freundin

    • Ich hab Dich gesehen! Saß mit meiner Freundin vor dem Dean & David und Du bist direkt an mir vorbeigelaufen OBWOHL EINE DUFTWOLKE DICH EINGEHÜLLT HABEN MUSS… Aber weil meine Freundin grade am Reden war, konnte ich Dich nicht rufen…

      • … oh, wann? Heute (Freitag) nicht, weil ich es leider doch nicht in die Stadt geschafft habe. Oder habe ich eine Doppelgängerin? ;-)
        Oder meinst du Donnerstag – da hatte ich deinen Tipp noch nicht gelesen und wusste nichts von equivalenza … habe nur eine kleine Runde gedreht und diverse “Bestandteile” für ein Geschenk besorgt. Da bin ich tatsächlich (sogar 2x) am Dean&David vorbeigelaufen (ins Forum und zurück), aber gesehen habe ich dich nicht … aber jetzt weiß ich, wieso es dort so gut geduftet hat zwinker

  1. Pingback: Erdbeerduft | Lebe Leichter – Blog

  2. Am Montag war ich endlich auch bei Equivalenza :-)
    Da ich ziemlich genau wusste, was ich wollte (einen leichten, zitronig-frischen Duft) und gut und “duft-zielstrebig” beraten wurde, bin ich sehr schnell bei Nr. 189 gelandet.
    Eigentlich bin ich bei günstigen Düften meist eher kritisch und wurde auch hin und wieder schon enttäuscht (der gute Duft hatte sich schnell verflüchtigt und es blieb eine “billige” Duftnote zurück, die mir nur noch Kopfschmerzen verursachte – dann fristet der nur wenige Male benutzte Flakon ein vernachlässigtes Dasein im Badezimmerschrank, bis er irgendwann mit schlechtem Gewissen in die Mülltonne wandert).
    Nr. 189 hingegen trage ich seit Montag täglich und gerne!
    Ich denke, wenn ich das nächste Mal in die Stadt komme, werde ich Equivalenza nochmal einen Besuch abstatten und schauen, ob ich nicht auch bei den blumigen oder aquatischen Düften etwas für mich finde (und vielleicht deine drei Favoriten mal testen ;-)).
    VG Alexandra

    • Hi, Alexandra! Packe gerade meinen Koffer und habe meine No. 144 eingepackt. Ich freu mich, dass Du mal bei Isabella reingeschnuppert hast…und dass Dir Dein neuer Duft gefällt! Ich probiere auch gerne mal was aus…, wenn ich das nächste Mal dort bin, schnupper ich mal “deine 189″…Liebe Grüße, Beate

  3. Hm, bei nochmaligem Durchlesen fällt mir auf, dass mein Text oben jetzt falsch verstanden werden könnte. Mit den günstigen Düften, von denen ich enttäuscht war, meine ich nicht Düfte von Equivalenza! Die habe ich am Montag erstmals kennengelernt und sie gefallen mir bislang sehr gut.

Hinterlasse eine Antwort