Frag Dein Herz

Wenn Du diese vier Fragen beantworten kannst, kennst Du Deine Leidenschaft.

Was macht Dir am meisten Spaß?
Was macht Dich WÜTEND?
Worüber sprichst Du am liebsten?
Wofür setzt Du Dich immer wieder ein?

Ich kenne meine. Und Du?

Verlose unter den Antworten, die im Laufe des Wochenendes eintrudeln 1x das Buch “Bleibe leichter in einem bewegten Alltag”.

Wenn Du Dich fragst, wie Du kommentieren kannst: Im Dezember hats auf jeden Fall wie am Schnürchen geklappt mit den Kommentaren. So gehts: Auf einen Blogeintrag klicken und versuchen, einen Kommentar zu hinterlassen. Dann wird Dir erklärt, dass Du Dich registrieren musst … wenn Du das getan hast und dann Deinen Eintrag geschrieben hast, muss ich den Eintrag  freischalten. DANN BIST DU FREI und kannst kommentieren…Nicht wundern, wenn der Kommentar nicht sofort sichtbar ist. Ich muss auch später jeden Kommentar freischalten.. Ist eine Art Spamschutz.

7 Gedanken zu “Frag Dein Herz

  1. Liebe Beate!

    Am meisten Spaß macht mir das Nähen.
    WÜTEND machen mich Leute, die wenn Du nicht ihren Erwartungen entsprechend handelst, dich hinter deinem Rücken schlecht machen
    hmh…ich glaube ich spreche am liebsten über meine Gemeinde und Jesus (das klingt ganz schön fromm…) tu ich nur nicht immer….
    eigentlich setzte ich mich immer wieder für meine Gemeinde und damit ja auch für Jesus ein.

    • Danke Lüntje für Deine super Kommentar! Bei der Verlosung kann jeder mitmachen, der hier kommentiert, auch wenn er die Fragen nicht so konkret beantwortet. Wollte ich nur erklären.

  2. Guten Morgen liebe Beate,

    was für eine schöne Idee. :-)
    Also, ich hab auch Antworten gefunden. Hab wirklich kurz mal überlegen müssen, weil im Grunde immer das Gleiche dabei rauskam…naja..bei dem wütend werden nur indirekt.
    Ich liebe meine Kinder, ich hab ein Herz allgemein für Kinder, ich setze mich immer wieder für sie ein, ich spreche auch sehr gerne darüber, bin da ganz kreativ mit meinen Kindern. Und wütend macht mich, wenn Kinder schlecht behandelt werden! Das macht mich traurig und wütend.
    Kein Wunder also, dass ich auch immer wieder in der Gemeinde mit Einsätzen rund ums Kind angefragt werde oder ich auch schon mal hier und da den Kinderschutzbund informiert habe (als es mir wirklich dringend notwendig erschien)….

    Einen wunderschönen Tag wünscht
    Maike

  3. Hallo Beate,
    am meisten Spaß macht mir lesen. Am Besten in einem bequemen Liegestuhl im Garten. Wütend macht mich, wenn meine Kinder streiten ohne Grund. Ich setze mich für meine Kinder ein und kämpfe, wenn es sein muss, wie eine Löwenmutter.
    Liebe Grüße Carmen

  4. Es hat mir unheimlich Freude gemacht, mit 21 000 Christen vor 2 Tagen im Stadion in Stuttgart zusammenzustehen und den Christustag zu feiern!
    Wütend macht mich sehr wenig, wenn aber über Jesus oder den Glauben “hergezogen” wird, fahre ich die Krallen aus!
    Ich spreche unheimlich gerne überlas, was sich durch Lebe leichter im Leben von Menschen bewegt, besonders wenn sie nach meinem Lieblingsthema, Lebe mit Leidenschaft, sich ganz neu bewegen lassen!
    Ich versuche immer neue Ideen und Motivationen bezüglich des LL Programmes zu entwickeln, das macht mir total Freude( mein Mann behauptet, ich würde darüber immer das Essen vergessen-:))

  5. Ich musste länger nachdenken, um die Fragen beantworten zu können. Vor meinen Kindern war ganz klar die Arbeit und der Kontakt mit/ zu Teenager meine Leidenschaft. Aber das passt so jetzt nicht mehr.
    Ich denke, meine Leidenschaft jetzt hat etwas mit anderen “jungen” Müttern zu tun. Ich unterstützte sie gerne und mir macht es Freude, mit ihnen zusammen Visionen für ihr Leben zu entwickeln. Traurig macht mich, wenn Menschen schlecht von sich selbst denken und nicht erkennen können, dass Gott sie so geschaffen hat.

  6. hallo beate, ich wollte auch noch kommentieren, hab aber tagelang probiert, mein passwort in meinem gehirn wieder zu finden =) die stilldemenz von den twins macht sich doch sehr bemerkbar *hihi* jetzt schreib ich dir hier, damit du siehst dass das kommentieren noch klappt – wenn frau denn das passwort weiss =)

    LG, katharina (nuxi)

Hinterlasse eine Antwort